Flyduino - HobbyKing Joint Venture

Auf dieser Seite beschreibe ich den Bau und die Bauteile, die ich in dem Flyduino - HobbyKing Joint-Venture Quadcopter verbaut habe. Auch vor und Nachteile sollen hierbei berücksichtigt werden. Viel Spass

Kosten - Übersicht

 

Bauteil Anzahl Preis zusätzliche Beschreibung
Quadcopter Rahmenset Flyduino  1 42,90€ einfacher Alurahmen mit integrierter Leiterplatte für die ESCs
Deckelplatte schwarz 1 2,90€ Schutz für das KK-Board
Turnigy Plush 18A ESC 4 55,00€ Bewährter Regler
HobbyKing KK-Board  1 24,90€ Günstiges und stabiles KK-Board, Update zu späterer Zeit möglich
HK TR6a Receiver 1 9,95€ günstig
10.4.5 Propeller linksdrehend/rechtsdrehend  4 2,10€ Am Besten gleich mehrere Props auf Vorrat kaufen!
Sonstiges Zubehör (Lötzinn, Schrumpfschläuche, Batterieanschluss M60, Kabel) x 5,00€  

Keda 20-28M 15A 1050kv Hacker

 

4

 

60,00€

 

Verlässlicher Motor

 

Gesamt:   209,05€  

 

Die kosten wurden im Verhältnis zum Eigenbauaufwand relativ niedrig gehalten.

Zu erwähnen ist, dass ich zur Programmierung der Regler eine Programmierkarte verwendet habe, da dies jedoch auch ohne geht, ist sie nicht in der Kostenliste enthalten. Allen, die jedoch vor haben, mehr als nur einen Quadcopter zu bauen, kann ich eine Programmierkarte nur wärmstens empfehlen.